- Acrylbearbeitung English Deutsch Svenska Norsk Dansk
Titelseite | Profil | Kontakt

 

Was sind Toleranzen und wie werden sie bei Acryl angegeben?

Toleranzen geben an, um wieviel ein Maß von dem angegebenen abweichen darf. Z.B. dass eine Acrylplatte mit der Größe 100 x 150 mm nur 1 mm an jeder Seite abweichen darf. Toleranzen sind wichtig, weil sie eindeutig festlegen, was "gut genug" ist für die Funktion, die die Acrylkonstruktion erfüllen soll. Wenn das oben geannte Werkstück ein Schild ist, das an einer Wand angebracht werden soll, ist eine Toleranz von 1 mm in Ordnung. Aber wenn es sich eine Platte für ein Elektronikdisplay handelt, ist es nicht in Ordnung, da sie dann wahrscheinlich nicht in das dazugehörige Gehäuse passt. Hier wäre eine Toleranz von 0,2 mm besser.

Man kann sich natürlich fragen, "Warum setzten wir dann nicht einfach 0,2 mm fest als Toleranz, dann kann die Acrylplatte sowohl als Schild als auch als Display verwendet werden?".
Die Antwort ist, dass enge Toleranzen Geld kosten. Eine Acrylplatte mit einer Toleranz von 1 mm in der Breite und in der Höhe kann ausgesägt werden. Sägen ist kostengünstig. Eine Acrylplatte mit einer Toleranz von 0,2 mm erfordert Laserschneiden oder Fräsen. Das ist nicht kostengünstig.

Insgesamt gilt es, die Toleranzen so hoch wie möglich anzusetzen.

Toleranzen werden in einer Zeichnung oder Skitze anhand von verschiedenen Standards festgelegt. Will man mit technischen Zeichungen arbeiten, ist es sehr zu empfehlen, sich hier weiterzubilden, da korrekt angegeben und realistische Toleranzen zeigen, dass man sich Gedanken gemacht hat und eindeutig mitteilt, wass erwartet wird. Auf der Zeichung unten kann man sehen, wie Toleranzen angegeben werden.


Tolerancesætning af acrylemne Toleranzangabe bei einem Acrylwerkstück, hergestellt aus 5 mm durchsichtigem Acryl.

A: Breite. Die Toleranz wird mit einem oberen und einem unteren Grenzwert angegeben. D.h. die akzeptable Breite liegt zwischen 99 und 101 mm.
B: Winkel. Akzeptables Maß: 59-61 Grad.
C: Durchmesser. Das Loch hat einen unteren Toleranzwert von -0,0. Hierbei macht der Designer darauf aufmerksam, dass es sehr wichtig ist, dass das Loch nicht kleiner als 40,0 mm ist. Man kann sich vorstellen, dass ein anderer Teil der Konstruktion genau in das Loch passen soll. Mit dieser Toleranz darf das Maß des Lochs nur zwischen 40,0 und 40,2 mm liegen. Dies ist ein enger Toleranzbereich für ein Stück Acryl. Dies ist z.B. schwierig durch Laserschneiden zu erreichen. Die Toleranz wird das Werkstück teurer machen als wenn die obere Toleranzgrenze 40,4 mm wäre.
D: Radius. Die Eckenabrundungen müssen zwischen Radius 4,8 und 5,2 mm liegen.
E: Einheitenangabe.
F: Angabe des Tolerenzstandards. Bei allen Maßen, bei denen keine Toleranzgrenzen angegeben sind, müssen die Toleranzen den in der ISO 2768-1 m angegebenen entsprechen. In der Zeichnung befinden sich 3 solche Maße (I).
G: Materialangabe. 5 mm gegossenes, durchsichtiges Acryl (Man kann sich für gegossenes entschieden haben, da es eine höhere Chemikalienresistenz hat als extrudiertes Acryl).
H: Kontrollinie. Gibt an, dass der gezeigte Kasten 10 x 10 mm groß ist. Dies gibt eine zusätzliche Sicherheit beim Austausch von Dateien. Die Erfahrung zeigt, dass selbst wenn die auf der Zeichnung angegeben Maße in mm angegeben wurden, können sie in cm, Zoll oder 1:2 gezeichnet worden sein.Wenn Sie z.B. eine Zeichnung in cm anfertigen und schicken diese an jemanden, der in mm zeichnet, kann es leicht schief gehen - und das geschieht häufig.
I: Maße ohne Toleranzen. Die Toleranzen können in dem angegebenen Standard gefunden werden (F).
J: Dickentoleranz. Eine gegossene, durchsichtige Acrylplatte schwankt zwischen +/- 10% oder zwischen 4,5 und 5,5 mm. Dies lässt sich nicht ändern. Die angegebene Toleranz hinsichtlich der Dicke (4,8 - 5,2 mm) kann daher nicht erreicht werden. Der Designer muss daher entweder die Dickentoleranz des Acrylwerkstücks erhöhen oder das Design ändern.
  Bearbeiten
Spanende Berarbeitung
  Laserschneiden
  Kleben
  Biegen
  Polieren
  Gravieren
  Thermoformen
   
  Eigenschaften
  Anwendung
  Herstellung von Platten und Profilen
  Gegossenens contra extrudiertes Acryl
  Chemikalienresistenz
  Strukturelle Eigenschaften
  Dimensionsstabilität
  Reinigung
  Brand
  Temperatur
  Spannungen und Einkerbungen
  Drucken auf Acryl
  Acryl contra Glas
  Acryl contra Polycarbonat
  Handelsnamen für Acryl
  Environmental impacts of acrylics

   
  Q&A
  Wo bekomme ich günstig Acrylwerkstücke?
  Was sind Toleranzen?
  Wo kann man Acryl kaufen?
  Soll ich Acrylwerkstücke in China herstellen lassen?
  Können Privatleute Acryl bei Induflex kaufen?
  Wie groß ist die Wärmeausdehnung bei Acryl?

© 2009-2017 Induflex A/S Induflex A/S - Hagensvej 25 - 9530 Støvring - Denmark - Tlf.: +45 98 37 19 88 - E-Mail